Der Bergkristall

Es gibt verschiedene Quarze, die je nach Einflüssen wie Temperatur und Druck in verschiedenen Varianten entstehen. Als Bergkristall wird ein Quarz bezeichnet, der vollkommen transparent und farblos ist und wundervolle Kristalle entwickelt hat.

Quarz eignet sich nicht nur hervorragend für die wirtschaftliche Nutzung oder zur Herstellung von Quarzuhren. Seine besonderen Eigenschaften mögen die modernen Wissenschaften nun chemisch und physikalisch nachgewiesen haben, doch tatsächlich erkannt haben sie bereits Jahrhunderte zuvor die Naturvölker. Natürlich gibt es keine wissenschaftlichen Nachweise bezüglich einer Heilwirkung, die von einem Bergkristall oder einem anderen Quarz ausgeht. Auch möchte ich euch in unserem Onlineshop nicht über entsprechende Heilwirkungen aufklären, dafür gibt es bereits genügend Internetseiten, die sich dem Thema Heilsteine ausführlich gewidmet haben.

Der Bergkristall, als reinster Kristall unter den Quarzen, nimmt eine ganz besondere Stellung ein. Vorab ist es wichtig zu erwähnen, dass die Naturvölker wissen, dass es keine tote Materie gibt. Alles, ob Blumen, Bäume, Tiere oder Steine, besitzt ein Wesen.

Der Bergkristall hat eine solche Struktur, dass er fähig ist Energien zu leiten. Ist deine Energie durch unterdrückte Emotionen, Sorgen oder einer anderen Ursache blockiert, kann der Kristall dir helfen diese Blockaden zu durchbrechen. Das geschieht allerdings nicht ohne dein Zutun.

Der Bergkristall ist unserer Auffassung nach keine Medizin, die man bei sich trägt und von heute auf morgen Heilung erfährt. Jeder ist sein eigener Heiler und die Kristalle können uns helfen unsere Gedanken zu klären und vorhandene Blockaden zu lösen. Sie können uns helfen mehr Energie zu gewinnen. Dabei sollte ein Kristall niemals nur als Schmuckstein behandelt werden, vielmehr soll er als Begleiter betrachtet werden.

Trage einen Bergkristall bei dir, der dir hilft deine Blockaden zu lösen oder deine Genesung zu fördern. Dabei reicht ein einmaliger Gedanke, in dem du seine Aufgabe formulierst.

Ein Bergkristall muss auch nicht, wie so oft beschrieben, alle paar Wochen mit lauwarmen Wasser abgewaschen werden. Wenn er trüber oder dunkler wird solltest du ihn in einem Glas Wasser mit Meersalz für mindestens eine Woche den Elementen aussetzen. D.h. dieses Glas Wasser stellst du raus in den Garten oder den Balkon, an einen Ort, wo die Sonne ihn trifft, aber auch der Regen, das Gewitter oder die Kälte.

Bei der Beschaffung eines echten Bergkristalls solltest du vorsichtig sein. Wer kein Spezialist ist und die Lichtbrechung von Glas oder Kristall nicht unterscheiden kann, hat es oft schwer einen Kristall von einem im Labor hergestellten zu unterscheiden. Der Preis ist hierfür nicht ausschlaggebend und vor allem bei der Schmuckherstellung wird oftmals ein hergestellter Kristall verwendet.

Unsere hier angebotenen Kristallperlen und Bergkristalle sind ausnahmslos echt. Kleinere Einschlüsse von Flüssigkeit oder Gas sind durchaus typisch für Quarze und stellen keine Verunreinigung dar; dennoch achten wir bei unserer Auswahl sehr darauf, dass die Bergkristalle sehr klar und farblos sind.
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »