Der Adler

  • Geschrieben am
  • Durch Julia Tabea Lutz
  • 0
Der Adler

Er ist unbestreitbar majestätisch und bekannt als der König der Lüfte - der Adler. Jeder, der ihn erblickt, ist in seinem Bann. Erfahre mehr über seine Mythologie und Symbolik.

Der Adler (Aquila) ist ein großer Greifvogel, der sich auf den verschiedensten Kontinenten angesiedelt hat. Selbst in Deutschland erblickt man – mit sehr viel Glück – unser Wappentier: den Steinadler. Ob Weißkopfseeadler, Steinadler oder der Habichtsadler, alle Adler haben eines gemeinsam: Sie sind majestätisch!

 

Die Mythologie des Adlers

Der König der Lüfte wurde schon im alten Orient als „Bote der Götter“ verehrt. Bei den Griechen wurde er mit Zeus – dem höchsten der Götter – assoziiert, die Römer verehrten ihn in Verbindung mit Jupiter. Als Sinnbild der Macht und des Ruhms thront er auf vielen alten, wie auch neuen Wappen und Münzen.

In der germanischen Schöpfungsgeschichte sitzt der Adler auf dem großen Weltenbaum Yggdrasil, um das Weltgeschehen zu beobachten.

Für viele Stämme in Nordamerika gelten die Federn eines Adlers als heiligstes Heilwerkzeug, mit deren Hilfe Orte, Dinge und Lebewesen von Schlechtem gereinigt werden können. Eine Adlerfeder muss man sich verdienen, sie steht für den Stand der Gnade, der durch Taten zugunsten der Gesellschaft, harte Arbeit und ein entsprechendes Bewusstsein gewonnen wird.

Der Adler war für die Ureinwohner Nordamerikas der heilige Vogel, der in solchen Höhen fliegt, dass er den Großen Geist berühren kann.

 

Die Symbolik des Adlers – die Verbindung zum „Überweltlichen“

Die Augen des Adlers sind für ihre Schärfe berühmt. In einer atemberaubenden Höhe erspäht er seine Beute und überblickt die Landschaft. Für seine gewaltigen Horste ist nur der höchste Baum oder die steilste Klippe gut genug.

Der Adler erinnert uns daran, dass auch wir immer wieder aufsteigen und den Blick auf das Ganze richten sollen. Ob bei Problemen oder neuen Projekten, wenn wir blockiert sind oder gerade auf dem Höhenflug: Nur wer den gesamten Horizon überblickt, erkennt die Gefahren, aber auch die Möglichkeiten!

Als Menschen sind wir genauso frei, wie dieser Vogel. Der Adler zeigt uns, wie es geht und so sollten auch wir unsere Flügel strecken und uns über die Dinge erheben. Vor allem dann, wenn wir uns eingeengt fühlen. Je freier wir sind, je höher wir fliegen, desto eher stehen wir im Kontakt mit unserem Schöpfer und können die Richtung bestimmen, die für uns richtig ist.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »